Your cart is empty.
Update Cart
Checkout
Cart
Order Total:
-
Keron 4

1

Update
top

Felix Berg

Der passionierter Felskletterer Felix Berg begann im Jahr 2000 mit dem Expeditionsbergsteigen, und hat seitdem viele Gipfel der Welt erklommen – u.a. in Peru, Patagonien und sogar im Himalaya. Im Alpinstil ging er über den Südwestgrat auf die 6812 m hohe Ama Dablam, nahm den Kangchenzönga über die schwierige Nordwand (8586 m) und war schließlich als jüngster Deutscher auf dem Everest. Felix ist auch Geschäftsführer von SummitClimb, die außer Trekking – und Kletterreisen sogar Expeditionen organisiert. Getreu dem Motto “Gemeinsam zum Gipfel” bieten sie alles: einwöchige Safari, Trekking zum Kilimanjaro, Bergbesteigungen und Himalaya-Expeditionen. „Wir nutzen die Atlaszelte als mobiles Gruppenzelte zum Trekking oder als Basecamp auf Klettertouren und Höhenexpeditionen”, erzählt Felix. „Klasse Zelte in blendender Qualität und immens stabil. Für SummitClimb haben wir das Atlas in einem breiten Spektrum verwendet, einschließlich Kilimanjaro, Muztagata und Broad Peak. Eine extremen Situation hatten wir im Karakorum: Um einem Bergsteiger das Leben zu retten, diente das Atlas als OP-Saal für eine Operation unter Vollnarkose. Regen, Schnee oder Staub haben keine Chance, und da das Atlas zuverlässig vor allen Elementen schützt, ist es ein praktischer Ort zur Lagerung und Wartung empfindlicher Ausrüstung. Natürlich ist es auch ein willkommener Treffpunkt für das Team. Egal, ob leichte Wanderungen oder um 8000 Meter hohe Gipfel in Angriff zu nehmen, das Atlas ist unser absolutes Lieblingsgruppenzelt.“ (Weitere Informationen: SummitClimb.de)