Your cart is empty.
Update Cart
Checkout
Cart
Order Total:
-
Keron 4

1

Update
top
Weitere Wetterschutz

Bivanorak

  • 1 Person
  • Ein innovatives und universelles Ausrüstungsteil – unverzichtbar für die meisten Outdooraktivitäten.
Bivanorak
Bivanorak
€245

Gewicht:

Maße

 
Material
 

575 g/1 lb 4 oz

240 cm lang
86 cm breit

Wasserdichtes Ripstop
Nylon, atmungsaktiv
(3000 mm/30 kPa)

Alle Produktmerkmale und Maße, einschließlich Gewichte, können von den Angaben im Katalog, in Drucksachen und auf unserer Webseite abweichen. Diese Unterschiede können durch Änderungen des Produktionsprozesses, des Designs oder durch natürliche Variationen im Material verursacht werden. Die Farbgebung unterliegt natürlichen Schwankungen, sodass die tatsächliche Farbe geringfügig von den Abbildungen abweichen kann.

Bivanorak in use Bivanorak in use Bivanorak in use Bivanorak in use Bivanorak in use
Bivanorak
€245

Der patentierte Bivanorak wurde ursprünglich als Survival-Ausrüstung für Piloten der schwedischen Luftwaffe entwickelt: als Biwaksack, Schlafsacküberzug, Regen- und Windschutz in ihrer Notausrüstung. Ein äußerst vielseitiger Multischutz mit ewinem Gewicht von nur 575 g. Das Material ist ein leichtes, widerstandsfähiges Gewebe mit einer wasserdichten aber atmungsaktiven PU-Beschichtung und getapten Nähten.

Biwaksack/Schlafsacküberzug

Der Bivanorak ist lang und breit geschnitten, um sowohl Schlafsack als auch Isoliermatte aufnehmen zu können. Als effektiver Schutz vor Schnee, Wind und Regen – sowie gegen den Wärmeverlust – sind am unteren Saum und an den Armabschlüssen Schnürzüge eingearbeitet (an den Armabschlüssen elastische). Der lange Frontreißverschluss ermöglicht bequemes An- und Ausziehen. Die große Kapuze legt sich gut um das Kopfteil eines Schlafsacks, kann aber auch dicht am Gesicht zugezogen werden. Die Kombination aus Bivanorak und Tarp ergibt einen effektiven und ultraleichten Wetterschutz.

Windschutz/Notunterkunft

Der Bivanorak ist schnell hervorgeholt und angezogen. Wind- und wasserdichtes Material, verstellbare Handgelenkabschlüsse und großzügig geschnittene Kapuze schützen exzellent vor plötzlichen Wettereinbrüchen und machen ihn zur bequemen und vielseitigen Sicherheitsalternative für eine Person zu unserem Windsack.

Regenkleidung

Der Bivanorak kann als Anorak getragen werden. Hierzu hebt man das Fußende an der Innenseite nach oben und zieht die Schnur in der Taille an. Selbst ein kleiner bis mittelgroßer Tourenrucksack findet noch unter dem Bivanorak Platz. Zusammen mit ein Paar Regenhosen oder Beinlingen hat man einen hervorragenden Regenschutz. Einheitsgröße und einfache Größenjustierung machen den Bivanorak gleich gut passend für lange und kurze Personen.

Bivanorak alternate uses

Der patentierte Bivanorak wurde ursprünglich als Survival-Ausrüstung für Piloten der schwedischen Luftwaffe entwickelt: als Biwaksack, Schlafsacküberzug, Regen- und Windschutz in ihrer Notausrüstung. Ein äußerst vielseitiger Multischutz mit ewinem Gewicht von nur 575 g. Das Material ist ein leichtes, widerstandsfähiges Gewebe mit einer wasserdichten aber atmungsaktiven PU-Beschichtung und getapten Nähten.

Biwaksack/Schlafsacküberzug

Der Bivanorak ist lang und breit geschnitten, um sowohl Schlafsack als auch Isoliermatte aufnehmen zu können. Als effektiver Schutz vor Schnee, Wind und Regen – sowie gegen den Wärmeverlust – sind am unteren Saum und an den Armabschlüssen Schnürzüge eingearbeitet (an den Armabschlüssen elastische). Der lange Frontreißverschluss ermöglicht bequemes An- und Ausziehen. Die große Kapuze legt sich gut um das Kopfteil eines Schlafsacks, kann aber auch dicht am Gesicht zugezogen werden. Die Kombination aus Bivanorak und Tarp ergibt einen effektiven und ultraleichten Wetterschutz.

Windschutz/Notunterkunft

Der Bivanorak ist schnell hervorgeholt und angezogen. Wind- und wasserdichtes Material, verstellbare Handgelenkabschlüsse und großzügig geschnittene Kapuze schützen exzellent vor plötzlichen Wettereinbrüchen und machen ihn zur bequemen und vielseitigen Sicherheitsalternative für eine Person zu unserem Windsack.

Regenkleidung

Der Bivanorak kann als Anorak getragen werden. Hierzu hebt man das Fußende an der Innenseite nach oben und zieht die Schnur in der Taille an. Selbst ein kleiner bis mittelgroßer Tourenrucksack findet noch unter dem Bivanorak Platz. Zusammen mit ein Paar Regenhosen oder Beinlingen hat man einen hervorragenden Regenschutz. Einheitsgröße und einfache Größenjustierung machen den Bivanorak gleich gut passend für lange und kurze Personen.

schließen